1. gemeinsames Schulfest der Schulstandorte

Eddelak und Buchholz in Kuden

 

Bei schönem Wetter hatten Schulelternvorsitzende Claudia Kruse und Ihr Organisationsteam (Elternvorsitzende) zum

1. gemeinsamen Schulfest eingeladen.

 

Viele Lehrer, Eltern und Kinder  nahmen diese Einladung an und trafen sich in der Alten Schule in Kuden.

Bei Kaffee, Kuchen und Bratwurst konnten viele neue Kontakte geknüpft werden.

Die Kinder hatten ihren Spaß bei den kleinen Spielen, auf dem Spielplatz und beim Fußballspielen.

 

Vielen Dank für eure Mühe! Es hat sich wirklich gelohnt!

DasTrommel Seminar im September mit allen Klassen

 

war eine tolle Bereicherung zu unserem Schulalltag.

 

Es machte allen Schülerinnen und Schüler sehr viel Spaß!

 

Wie zu sehen ist:


Grundschule Buchholz-Kuden

 


„Kleine Schule ganz groß“







Sie liegt in der kleinen Geestgemeinde Buchholz in Dithmarschen. Derzeit 86 Kinder aus Buchholz, Kuden und anderen umliegenden Gemeinden besuchen sie. Die vier Klassen werden von fünf Lehrern unterrichtet. In allen Klassen werden behinderte und nichtbehinderte Kinder, unterstützt vom Förderzentrum Christian-Bütje-Schule in Meldorf gemeinsam unterrichtet. Darüber hinaus sind eine Schulsozialpädagogin und zwei Betreuungskräfte an unserer Schule im Einsatz. Wir sind eine vom Land Schleswig-Holstein genehmigte und geförderte "Offene Ganztagsschule" und bieten täglich ein Ganztagsprogramm von früh um 7.00 Uhr bis in den Nachmittag um 15.15 bzw. 16.00 Uhr an. 1. und 2. Klasse werden verlässlich von 8.00 Uhr bis 12.05 Uhr unterrichtet und  die 3. und 4. Klasse von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr. Der Buchholzer Kindergarten befindet sich direkt nebenan. Aber auch mit der Vorschule Kuden und anderen umliegenden Kindertagesstätten arbeiten wir eng zusammen.



 

 

Neun Schulen aus Hamburg, eine Schule aus Mecklenburg-Vorpommern und elf Schulen aus Schleswig-Holstein dürfen sich »MINT-freundliche Schule« nennen. Am 27. November 2012 wurden sie für ihre MINT-Schwerpunktsetzung (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) im KörberForum der Körber-Stiftung in Hamburg ausgezeichnet.

 

Auch unsere Schule gehört dazu! Besonderer Dank gilt unserem Kooperationspartner Sasol für die tolle Unterstützung auf unserem Weg dorthin.






Besucherzahlen: